Hallo, ich bin Stefan Burggraf

Schön, dass wir uns hier kennenlernen!

Meine Aufgabe ist es, Sie erfolgreicher werden zu lassen. Bevor wir darüber sprechen, wie ich Ihnen helfen kann, möchte ich mich Ihnen kurz vorstellen:

Als Coach, Hochschuldozent und Autor begleite ich Menschen, die sich mit dem Status quo nicht einfach „zufriedengeben“, sondern noch viel mehr erreichen wollen. Mich motiviert es unglaublich, meine Klienten in Ihrer Entwicklung voranzubringen.

Ich habe es mir deshalb zur Aufgabe gemacht, genau diese Menschen zu ihrem Erfolg zu begleiten. Denn in den seltensten Fällten geschieht Erfolg einfach so. Nachhaltiger Erfolg ist planbar. Im Coaching arbeiten wir deshalb intensiv daran, auf Ihre persönlichen und beruflichen Ziele hinzuarbeiten und Ihr Erfolgspotential zu einem motivierteren, glücklicheren und finanziell unabhängigeren Leben zu verwirklichen.

Wie für mich alles begann

Ich glaube, jeder von uns hat früher als Kind mindestens einen großen Traum gehabt. Einige Kinder wollen Astronaut werden, andere wenn sie groß sind, vielleicht eine eigene Yacht fahren.

Mein Kindheitstraum war es immer, in Japan zu leben. Nicht unbedingt die naheliegendste Idee, ich weiß. Aber schon damals war ich unglaublich fasziniert von der Kultur des Landes und von seiner Fremdheit.
Natürlich konnte ich damals kein Wort Japanisch, von Sushi und Sayonara einmal abgesehen. Aber als ich dann später während meines Abiturs vor die Wahl gestellt wurde, ein halbes Jahr entweder meine Wehrpflicht, oder ein Zivildienstjahr in einer sozialen Einrichtung abzuleisten, entschied ich mich für eine Option, die ursprünglich gar nicht vorgesehen war. Ich beschloss, mich für ein Freiwilliges Soziales Jahr in einer Einrichtung mit Menschen mit geistiger Behinderung zu bewerben – in Japan. Und nach einigen Monaten harter Vorbereitung erfüllte ich mir endlich meinen größten Kindheitstraum.

Seitdem war es für mich immer wichtig, nicht die Träume anderer Menschen zu leben, sondern meine eigenen Lebensziele zu verwirklichen.

___

Coaching aus Überzeugung

In den nachfolgenden Jahren studierte ich an der Philipps-Universität Marburg, absolvierte einen Lehraufenthalt an der Binghamton University of New York und begann nach meinem Staatexamen als Hochschuldozent zu unterrichten. Heute arbeite ich als Coach in den Bereichen Zeitmanagement und Vertrieb und habe mittlerweile Lehraufträge an über 15 Hochschulen. Neben meiner Promotion zum Thema Überzeugungsstrategien veröffentliche ich regelmäßig Fachpublikationen und bin u.a. im Auftrag des niedersächsischen Kultusministeriums tätig. Während dieser Entwicklung sind mir 3 Erkenntnisse besonders bewusst geworden, die ich gern mit Ihnen teilen möchte:

1) Ziele sind wichtig, aber nicht alles

Die erste Voraussetzung für persönlichen Erfolg ist, sich selbst Ziele zu setzen und strategisch auf diese hinzuarbeiten. Eigene Erfolge sind deshalb natürlich wichtig. Aber es bereitet mir noch mehr Freude, Menschen auf ihrem Erfolgsweg zu begleiten.
Während meines Studiums war ich deshalb aus meinen Studieninteressen Rhetorik und Psychologie heraus schon früh als Fundraiser für gemeinnützige Nonprofitorganisationen wie Unicef und Care tätig und bald darauf auch als Verkaufsleiter und Ausbilder im Direktvertrieb erfolgreich, indem ich lernte, andere Menschen in ihrer Entwicklung voranzubringen.

2) Die Bedeutung des eigenen Mindsets, Zeitmanagements & Verkaufspotentials

Egal ob Schule, Ausbildung, oder Studium – klassische Bildungswege vermitteln uns nur die notwendigen Fähigkeiten, um als Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in einem Unternehmen eingestellt werden zu können. Die wenigsten Inhalte bereiten uns auf ein erfülltes Leben, oder eine erfolgreiche berufliche Entwicklung vor.
Nachdem ich durch meine Erfahrungen im Vertrieb schon früh gelernt hatte, wie entscheidend das eigene Mindset, das richtige Ziel- und Zeitmanagement und das eigene Verkaufspotential für einen gelungenen Lebensweg sind, beschloss ich deshalb mein Wissen nach meinem Staatsexamen (Note 1,2) mit meiner Promotion zu vertiefen und zugleich als Hochschuldozent mit vielen anderen Menschen zu teilen.

3) Investiere in deine Persönlichkeitsentwicklung

Im Hinblick auf ihre beruflichen Erfolge haben alle Unternehmer, Selbstständigen und Mitarbeiter heutzutage eine Sache gemein: Wenn Sie nichts in sich selbst und Ihre Entwicklung investieren, dann kann ihnen vielleicht nichts passieren. Aber es wird sich dann auch nichts verändern – gar nichts.
Keine Investition ist deshalb so wichtig wie die in sich selbst. Neben der Tätigkeit als Hochschuldozent und der Arbeit an meiner Dissertation habe ich mich deshalb in den letzten Jahren von Europas besten Trainern im Bereich Persönlichkeit, Zeitmanagement und Verkauf ausbilden lassen, um meine Klienten professionell auf ihrem Weg zum Erfolg begleiten zu können.

Wann investieren Sie in Ihre Zukunft?

Entscheiden Sie sich jetzt und lassen Sie uns Ihren Erfolgsweg gemeinsam gehen – ich freue mich schon darauf, Sie persönlich kennenzulernen!